right_end_cap
12446903_m

 

Decoder-Dermographie

 

 



Die Decoderdermographie ist ein ganzheitliches Messverfahren. Es kann einen Überblick

über die Regulationsfähigkeit des Patienten geben und Hinweise für Herderkrankungen,

entzündliche und/oder veränderte Zustände im Körper aufzeigen. Somit stellt sie eine

ideale Ergänzung zur weiteren ganzheitlichen Erfassung des Patienten dar. Für die

Körperdermographie werden an Stirn, Händen und Füßen des Patienten jeweils zwei,

insgesamt sechs Elektroden angelegt.


 


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Therapeuten.

 

 

Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei der o. a. Therapie um ein nicht

wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkanntes und/oder bewiesenes

Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht

bewiesen ist.

Naturheilpraxis

 

Barbara Baranek