right_end_cap
13273061_m

 

Bioresonanztherapie - Frequenztherapie - Schwingungstherapie

 

 



Bioresonanztherapie

 



Der deutsche Arzt Franz Morell und sein Schwiegersohn Erich Rasche brachten 1977

erstmals ihr "MORA"-Gerät zur Bioresonanztherapie auf den Markt.

Sie postulierten, dass Krankheiten durch Störungen körpereigener elektromagnetischer

Schwingungen verursacht werden. Ihre Geräte seien in der Lage, diese

krankmachenden Schwingungen zu registrieren und könnten sie sogar in gesunde

Schwingungen umwandeln. Die umgewandelten Schwingungen würden den Patienten

zurückgegeben und sollen so eine Heilung bewirken.

 



Quelle: AOK

 

 



Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei der o. a. Therapie um ein nicht

wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkanntes und/oder bewiesenes

Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch

nicht bewiesen ist.

 

 



Frequenztherapie

 



Mittels elektronischer Technik eines Frequenzgenerators ist es möglich

Krankheitserreger und Schadstoffe im Köper nachzuweisen und zu therapieren.

 



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Therapeuten.

 

 

Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei der o. a. Therapie um ein nicht

wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkanntes und/oder bewiesenes

Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch

nicht bewiesen ist.

 

 



Schwingungstherapie

 



Die schweizer Firma EHCS hat eine Schwingungstherapie entwickelt, die Einfluss auf den

Stoffwechsel des menschlichen Organismus  nimmt. Gestörte Frequenzen können

durch die Regulierung  körpereigener Schwingungen eine Auflösung von Blockaden

bewirken

 

.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Therapeuten.

 

 

Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei der o. a. Therapie um ein nicht

wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkanntes und/oder bewiesenes

Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch

nicht bewiesen ist.


 

Naturheilpraxis

 

Barbara Baranek